Meine Kundenbewetungen

 

 

 

 

Hier können meine betreuten Familen einige Wörter über meine Coaching hinterlassen.

 

 

 

 

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Carolin (Freitag, 06. Juli 2018 21:49)

    ...unsere Tochter hat ab dem 5. Monat angefangen immer schlechter zu schlafen. Teilweise wurde sie alle 20min wach. Wir haben viel gelesen und ausprobiert, aber nichts hat wirklich geholfen.

    Nach unserem Gespräch mit Sabrina haben wir gelernt, dass unsere Tochter nicht grundsätzlich schlecht schläft, wir haben ihr die "Schlafblockaden" selber beigebracht. Indem wir sie in den Schlaf geschaukelt haben oder Ähnliches. Bei jeder Wachphase brauchte sie das dann wieder.

    Dieses Muster haben wir mit Sabrinas Hilfe sanft aufgebrochen. Und auch die Schlafzeiten angepasst.

    Auch mit mittlerweile 13 Monaten ist sie noch ein Mal mindestens pro Nacht wach, aber auch durchgeschlafene Nächte waren schon dabei.

    Alles in allem hat sich unser Familienleben deutlich entspannt.

    Danke, Sabrina!

  • Alex (Donnerstag, 24. Mai 2018 12:49)

    Unsere Tochter war schon immer keine besonders gute Schläferin. Wir haben so ziemlich alle Schlafhilfen mitgenommen - in den Schlaf stillen, schaukeln, Schnuller, Flasche. Nun ist sie 3 Jahre alt, diese Schlafhilfen sind alle passé, doch die Schlafprobleme sind geblieben. Seit einigen Monaten kam bei uns intensiver Protest, Schreien, Weinen und eine nicht mehr aushaltbare Stimmung zu jedem Abend dazu. Daraufhin recherchierte ich und kontaktiere ich Sabrina. Bereits nach dem ersten Gespräch und einer Bettbeobachtung konnte sie uns konkrete Schritte herausarbeiten, welche uns das abendliche Chaos erleichtern sollten.

    Bereits zum nächsten Termin konnten wir das Schreien durch eine ruhige und friedliche Atmosphäre ablösen, welche nicht nur unseren Tochter, sondern auch uns als Eltern beim abendlichen Ritual immens half.

    Sabrina war jederzeit für uns erreichbar, wenn wir kurzfristig Rat brauchten. Dabei sah sie sich immer UNSERE Situation, Familie und unser Kind an, welche die Basis für ihre & unsere Handlungsempfehlungen bildeten.
    Wir können Sabrina zu 100% weiterempfehlen, wir - und unsere Tochter - fühlten uns stets sehr sehr gut aufgehoben.
    Vielen lieben Dank!!

  • Sina (Mittwoch, 02. Mai 2018 19:48)

    Hallo liebe Mamis und Papis,
    Heute möchte ich Euch mal kurz von uns berichten...
    Meine Tochter mittlerweile 9 Monate hat von Anfang an schlecht geschlafen. Sie hat quasi die ersten 5,5 Monate in der Trage an mir gelebt und geschlafen(wenn sie dann mal geschlafen hat) und oft waren es nur 20-30 min. Teilweise 10 min. Auch Nachts! Ich war irgendwann total am Ende mit meine Kräften und bin dann durch Google auf Sabrina gestoßen und hab sie um Hilfe gebeten. Die hab ich auch bekommen! Ich bin Sabrina immer noch sehr dankbar und froh das ich sie gefunden hab ! Wir haben endlich ein zufriedenes, lachendes und glückliches Baby!!!! Jaaaaaa und Sie schläft !!!! Ohne Murren und Knurren ! Nachts 11-12 Stunden und Vormittag und Nachmittag je Zwischen 1-2 Stunden. Und das alles ohne das ich sie schreien lassen musste/habe oder sonst was! Alles in ganz kleinen Schritten und meiner Maus ging es immer gut dabei ! ( das war mir sehr wichtig). Alles was man brauch ist Sabrina und ein bisschen Geduld ;)! Ich kann allem Eltern die nicht meine weiter wissen nur empfehlen sich an Sabrina zu wenden !
    Liebe Sabrina nochmals vielen lieben Dank für alles !

  • Katharina (Samstag, 10. Februar 2018 23:32)

    Wir konnten durch das Coaching unseren Sohn zu einem besseren Schläfer werden lassen.
    Ich fand besonders gut, dass Sabrina die Situation so gut einschätzen kann, dass man sich keine utopischen Ziele setzt und auch an einem gewissen Punkt das Coaching beendet, wenn es das Kind überfordern würde. So halten wir gerade an der erreichten Schlafgewohnheit fest und haben ja genügend Handwerkszeug bekommen, das Coaching fortzusetzen wenn unser Sohn in die KiTa geht und sich dort gut eingewöhnt hat.

  • Sarah S. (Donnerstag, 02. November 2017 20:28)

    Dadurch, dass Sabrina selbst persönliche Erfahrungen mit den Schlafproblemen ihrer Kinder erfahren hat, kann sie sich sehr gut in gestresste verzweifelte Eltern hinein versetzen. Sie ist wirklich mit dem Herzen dabei und setzt alles daran, dass man gemeinsam das Ziel erreicht.
    Mir hat die Zusammenarbeit sehr viel Spaß gemacht und vor allem gestärkt.
    Danke liebe Sabrina!

  • Nadine S. (Montag, 16. Oktober 2017 14:49)

    Unser Sohn hatte so ziemlich von Geburt an einen natürlichen "4-Stunden-Rhythmus". Angefangen mit dem Stillen- was wir natürlich anfangs prima fanden - hatte sich dieser auch nach der Stillzeit im Schlafverhalten fortgesetzt. Alle 4 Stunden oder auch mal weniger ist er ohne ersichtlichen Grund aufgewacht. Erst mit dem Schlafcoaching sind uns mögliche Gründe dafür genannt worden und mit den Tipps von Sabrina schläft unser Sohn viel besser und wacht mittlerweile frühestens halb 5 Uhr morgens einmal auf. Auch was wirklich "Qualitätszeit mit dem Kind" heißt, wurde uns jetzt klar und wie man den Haushalt trotzdem schafft. Wir wollen nach der KiTa - Eingewöhnung und den damit verbundenen Kränkeleien auch anfangen ihn daran zu gewöhnen alleine einzuschlafen. Bisher muss immer jemand bei ihm liegen... aber mit dem Wissen über das Schlafverhalten werden wir auch das schaffen ;-) Ich kann das Schlafcoaching nur weiterempfehlen!

  • Nadine (Donnerstag, 03. August 2017 09:59)

    Nele war von Anfang an eine schlechte Schläferin. Die ersten paar Wochen hat sie bei mir oder bei meinem Mann auf dem Arm geschlafen. Ab dem 2. Monat hat sie nur noch bei mir geschlafen und ist bei meinem Mann gar nicht mehr eingeschlafen. Tagsüber hat sie nur im Kinderwagen oder in der Trage geschlafen- nachts nur in unserem Bett. Ab dem 7 Monat konnte dann auch mein Mann tagsüber mit ihr spazieren gehen und sie hat im Kinderwagen bei ihm geschlafen- abends aber weiterhin nur bei mir. Am Tag hat Nele nur 30 min. am Stück geschlafen, dann war sie wieder wach. Wir dachten uns immer, dass es bestimmt mit dem älter werden besser wird. Dann war Sabrina bei uns und wir haben so viel von ihr erfahren, was das Verhalten von Nele und uns angeht und warum sie nicht mehr schläft, dass wir gleich am nächsten Tag mit dem Coachingprotokoll angefangen haben. Und siehe da- Nele schläft mittags mehr als 30 Minuten in ihrem Bett und lässt sich von meinem Mann ins Bett bringen. Besser hätte es für uns nicht laufen können. Nachts schläft sie noch nicht in ihrem Bett, da wir uns gerade in der Krippeneingewöhnung befinden und ich wieder arbeiten bin. Aber wenn Nele in der Krippe angekommen ist, dann werden wir auch anfangen sie daran zu gewöhnen in ihrem Zimmer zu schlafen und wir sind davon überzeigt, dass das genauso gut funktioniert wie mit ihrem Mittagsschlaf. Wir sind Sabrina sehr dankbar und können ihr Coaching nur weiter empfehlen, da es uns wirklich super geholfen hat und individuelle auf uns abgestimmt war.

  • Thomas und Michaela (Dienstag, 27. Juni 2017 08:52)

    Wir habend das Problem das unser Sohn mit seinen 2 Jahren noch kaum eine Nacht durchgeschlafen hat. Außerdem hat er Probleme beim alleine einschlafen und nachts, wenn er wach wird, musste ich mich wieder zu ihm legen bis er wieder eingeschlafen ist. Das geht schon sehr an die Substanz und ist extrem belastend. Ausprobiert haben wir natürlich schon alles, aber alles ohne Erfolgt. Dann habe ich mich an den Schlafcoach gewandt. Und siehe da, es hat sich tatsächlich nach einigen Tagen schon eine Besserung gezeigt. Wir sind so glücklich und positiv überrascht das so kleine Änderungen im Alltag so großes bewirken können. Frau Seker ist eine sehr nette und kompetente Person, die wir uneingeschränkt weiterempfehlen können. Sie ist sehr bemüht für jeden den richtigen Weg zu finden, damit alle beteiligten damit glücklich und zufrieden sind. Vielen Dank Frau Seker!

 

 

Der Schlafhimmel - Sabrina Seker

Kirchwehrener Ring 24 - 30926 Seelze

0152 21 90 80 79

info@derschlafhimmel.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Schlafhimmel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt